Esoterik und Spiritualität

Namasté!

Bis vor wenigen Augenblicken stand an dieser Stelle ein Artikel über das Verhältnis von Esoterik und Spiritualität. Er stand hier nur wenige Stunden, doch nachdem ich ihn gepostet hatte, begann ich mich unwohl zu fühlen.

Nicht, dass dieser Text besonders scharf formuliert gewesen wäre oder ich sehr hart mit der Esoterik ins Gericht gegangen wäre. Aber ich habe mich entschlossen, meine Energie nicht mehr darauf zu verwenden, Kritik zu üben, auf Dinge hinzuweisen, die meiner Ansicht nach nicht stimmig sind … gegen Windmühlen zu kämpfen. Ich bin müde geworden, und das zeigt mir, dass dieser Kampf kein guter Kampf ist … es gibt gar keinen guten Kampf!

Es ist und bleibt mein Wunsch, Licht in das Dunkel einer verworrenen, abstrusen und teils ziemlich vernebelten Welt zu bringen. Aber nicht mehr, indem ich versuche, gegen das Dunkel anzukämpfen, sondern, indem ich das Licht heller scheinen lasse … ich möchte künftig schreiben von Liebe, nicht von Ärgernissen, von Verständnis, nicht von Missverständnis, möchte meinen Frieden machen mit den Menschen, die vielleicht merkwürdige Ansichten vertreten, Ansichten, die mir nicht nachvollziehbar sind. Und ich möchte Frieden mit mir selber schließen, mit meinen eigenen „Ansichten“ und „Konzepten“ – sie da sein lassen, aber ihnen keine Bedeutung mehr zumessen; wenn ich Rationalität mit Rationalität bekämpfe, treibe ich den Teufel mit dem Belzebub aus.

Ich habe in meinen Artikel darüber geschrieben, was Spiritualität nicht ist, und habe dabei übersehen, das ich in dieselbe Falle gegangen bin wie die, die ich kritisiere – spirituell, im Sinne von liebend, annehmend, mitfühlend und vergebend war dieser Artikel nicht.

Ich wünsche Euch Frieden, Liebe und die Freiheit zu äußern, was Ihr denkt – möget Ihr mit dem, wovon Ihr überzeugt seid, glücklich sein und ohne Kümmernis und ohne geistiges Leid  leben.

MAHA-METTA sendet Euch

Michael

Advertisements
Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: